Abwasserverband Starnberger See

Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik (ab 01.09.2019)

Voraussetzungen

  • Mittlere Reife oder qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Mittlere Reife (Wahlpflichtfächergruppe 1) wäre wünschenswert
  • Technisches Interesse

Ablauf

Die schulische Ausbildung durch Blockunterricht (12 Blöcke á 1 Woche je Ausbildungsjahr) erfolgt in den umwelttechnischen Klassen der Berufsschule in Lauingen an der Donau. Im ersten Ausbildungsjahr erfolgt in der Berufsschule die Grundlagenqualifikation für alle vier Fachrichtungen. Im zweiten und dritten Ausbildungsjahr erfolgt die spezielle Qualifikation je nach Fachrichtung.

Die betriebliche Ausbildung findet beim Abwasserverband Starnberger See statt. Zur Ergänzung und Vertiefung dieser erfolgt eine überbetriebliche Ausbildung (3 Wochen im ersten Lehrjahr, 6 Wochen im zweiten Lehrjahr, 3 Wochen im dritten Lehrjahr) am Bildungszentrum der Bayerischen Verwaltungsschule, ebenfalls in Lauingen.

Inhalte

Auszubildende zur Fachkraft für Abwassertechnik werden in der Berufsschule und vom Abwasserverband Starnberger See ausgebildet (duales System). Die Lehrinhalte sind in der Ausbildungsordnung und dem darin enthaltenen Ausbildungsrahmenplan festgelegt.

Der Unterricht in der Berufsschule ist sehr stark von naturwissenschaftlichen Fächern wie Chemie, Biologie und Fachrechnen (Physik) geprägt und umfasst weiter allgemeine Fächer wie z. B. Deutsch, Sport, Sozialkunde und Religion.

Die praktische Ausbildung erfolgt beim Abwasserverband Starnberger See, überwiegend im Bereich der Kläranlage und enthält u. a. Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, analytische Arbeiten (Labor) sowie verfahrenstechnische Arbeiten.

Prüfung

Gegen Ende des zweiten Ausbildungsjahres findet eine schriftliche und praktische Zwischenprüfung, im dritten Ausbildungsjahr eine schriftliche und praktische Abschlussprüfung statt.

Verdienst

Während der Ausbildung beträgt die Vergütung (Stand: 01.02.2017) im

  • 1. Ausbildungsjahr: 918,26 € Brutto
  • 2. Ausbildungsjahr: 968,20 € Brutto
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 € Brutto

Hinzu kommt eine Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopien der letzten Schulzeugnisse

Ansprechpartner:

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch und persönlich zur Verfügung.

Ausbildungsleiter:
Herr Markus Huberth, Abwassermeister,
Tel.: 08151/90882-74

Personalstelle:
Frau Simone Haas, Tel.: 08151/90882-812

Abwasserverband Starnberger See
Lebensqualität am See - Abwasserverband Starnberger See

Abwasserverband
Starnberger See

Am Schloßhölzl 25
82319 Starnberg
Tel 08151 90882-6
info@av-sta-see.de